Punktuelle Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags

Die individuelle Wohnbegleitung ist ein Angebot für erwachsene Menschen, die in der Stadt St. Gallen, in der Stadtregion oder in der Region Rheintal in einer eigenen Wohnung leben, punktuell jedoch einer Unterstützung bedürfen. Die Begleitung kann sich je nach Auftrag und Bedarf über Monate oder Jahre erstrecken. Die Häufigkeit der Kontakte variiert zwischen zweimal wöchentlich und einmal im Monat.

In einer eigenen Wohnung zu leben, ist der Wunsch und das Ziel der meisten Menschen. Damit verbunden ist das Bedürfnis nach Normalität und Selbständigkeit. Wir begleiten und unterstützen Menschen in ihrem Leben zu Hause: praktisch, lösungsorientiert und nach ihren Wünschen. Wohnbegleitung ist eine Form der Hilfe zur Selbsthilfe. Eine Möglichkeit, gemeinsam, Bewährtes zu festigen und Neues  zu versuchen.

Die Wohnbegleitung richtet sich nach den individuellen Vorstellungen und Bedürfnissen der einzelnen Menschen. Sie werden als gleichberechtigte Partner und Partnerinnen verstanden. Die Zusammenarbeit umfasst alle Aspekte des Alltags: Haushalt, Wohnen und Einkauf, Budget, Zahlungen, Krankenkasse, Arbeit, Familie, Behördenkontakt usw. Wohnbegleitung beinhaltet sowohl Gespräche, Beratung, Planung wie auch gemeinsames „Anpacken“.


Die Dienstleistungen werden von Fachpersonen erbracht. Die Kosten der Wohnbegleitung für Menschen mit IV- Rente belaufen sich auf Fr. 35.00 pro Stunde. EL- Berechtigte erhalten die Kosten zurückerstattet. Je nach Situation gibt es weitere Tarife.

Kontakt

förderraum
Poststrasse 15
9000 St.Gallen
Telefon 071 227 14 70

Leitung Wohnen: Andreas Mehl