Kompetente und individuelle Lösungen für kaufmännische Ausbildungen

Das Servicebüro bietet Menschen mit einer leichten psychischen oder körperlichen Beeinträchtigung oder einer Lernbehinderung Ausbildungsplätze an. Die dreijährige Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau mit den Profilen B, E, M wird mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis abgeschlossen, die Ausbildung zum Büroassistenten bzw. zur Büroassistentin mit einem eidgenössischen Berufsattest. Alle Lernenden besuchen die öffentliche Berufsschule (Kaufmännisches Berufszentrum in St. Gallen).

Im Betrieb werden die Lernenden in kleinen Teams von kompetenten Fachpersonen mit kaufmännischer Ausbildung individuell und lösungsorientiert betreut.

Falls nötig, erhalten sie zusätzlich Stützunterricht bei der Erarbeitung des Schulstoffes.


Das Servicebüro bietet auch berufliche Abklärungen, Vorbereitungs- und Zwischenjahre, Integrationsmassnahmen sowie Praktika an. Es unterstützt Lernende und Mitarbeitende individuell und zielgerichtet während der beruflichen Ausbildung, bei der praktischen kaufmännischen Tätigkeit und beim Einstieg bzw. beim Wiedereinstieg in den ersten Arbeitsmarkt.

Die Ausbildungen im Servicebüro erfolgen in Zusammenarbeit mit der IV-Berufsberatung und im Auftrag der Sozialversicherungsanstalt.

Kontakt

förderraum Servicebüro
Poststrasse 15
9000 St. Gallen 

T +41 (0)71 227 14 50
F +41 (0)71 227 14 51


Leiterin Servicebüro: Franziska Knechtle